Äthiopien

Äthiopien weist die meisten kulturhistorischen Attraktionen des schwarzen Kontinents auf. Eine jahrtausendealte christliche Tradition unter spürbaren Einflüssen des Judentums hat großartige Relikte und Kunstwerke geschaffen. Die Klöster am Tanasee, die alte Hauptstadt Axum und die Felsenkirchen von Lalibela sind wohl die beeindruckendsten Zeugnisse dieses Kulturkreises.

Termine & Details

Leistungen

Flüge mit Turkish Airlines

Flughafentaxen inkl. Ticketservicecharge

Inlandsflüge

Halb- bzw. Vollpension in guten bzw. bestmöglichen Hotels

Rundreise

Eintritte

Schifffahrt

LOGOS  Reiseleitung

Extrakosten: Aufzahlung für Flüge mit Lufthansa

Termine

12.04.2019 - 21.04.2019

25.10.2019 - 03.11.2019

Preis

€ 2.495,- pro Person im Doppelzimmer

LOGOS Reiseleitung

Gabriel Abebe

Download

"Du kannst dich nicht auf den Rücken küssen und auch nicht alle Dinge sagen."
- Afrikanische Weisheit -

Tagesplanung

1. Tag: Abflug aus Europa

Abflug von Wien um 10.35 Uhr bzw. um 14.20 Uhr (März-Termin) über Istanbul mit Ankunft in Addis Abeba um 23.40 Uhr bzw. 00.55 Uhr (März – Termin) mit Turkish oder Abflug von Graz um 10.30 Uhr über Frankfurt nach Addis Abeba mit Ankunft um 21.10 Uhr (Lufthansa), danach Transfer zum Hotel (Nächtigung/Frühstück).

2. Tag: Addis Abeba

Die äthiopische Hauptstadt wurde von Kaiser Menelik gegründet und ist voller Extreme: Hochhäuser neben Well­blechsiedlungen, städtische und ländliche Lebensweisen dicht nebeneinander. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Addis Abeba kennen (Churchill Street, Djibouti Bahnhof, St. Georgskathedrale, Selassie Kirche etc.). Im National- und Ethnologischen Museum stoßen wir auf viele prähistorische Funde, wie zum Beispiel die berühmte, 2,9 Millionen Jahre alte, „Lucy“. Addis Abeba ist eine Universitätsstadt. Sie wurde im Jahr 1950 gegründet, und besitzt einige Kunst,- und Musikschulen sowie Forschungseinrichtungen. Gelegenheit zum Besuch des wohl größten Marktes in Afrika: des Merkatomarktes.

3. Tag: Über das äthiopische Hochland

Von Addis Abeba führt uns die Reise über das äthiopische Hochland auf einer gut ausgebauten Schotterstraße nach Bahir Dar, die drittgrößte Stadt Äthiopiens, wo Sie zwei Nächte in einem Hotel direkt am See verbleiben. Die Stadt wurde im 16. oder 17. Jahrhundert errichtet und wuchs rund um eine Mission der Jesuiten. Am südlichen Ufer des Tanasees gelegen, prägen vor allem die rund 20 christlich-orthodoxe Klöster und die Universität das Stadtbild. Wir sehen die Moschee und machen einen kurzen Spaziergang am Ufer des Sees.

4. Tag: Nilfälle und Tanasee

In einem großen Bogen fließt der Blaue Nil vom äthiopischen Hochland hinab in den Sudan und verbindet sich schließlich bei Khartum mit dem Weißen Nil. Nach einer ca. einstündigen Wanderung zu den blauen Nilfällen machen wir einen Bootsausflug am Tanasee, der siebenmal so groß ist wie der Bodensee. Wir besuchen das auf der Halbinsel Zeghie gelegene Kloster, das wegen seiner einzigartigen Wandmalereien bekannt ist. Die Legenden zahlreicher Heiliger, Bibelszenen, Stifterbilder, in denen immer wieder Äthiopier vornehmer Herkunft samt bewaffneter Gefolgschaft abgebildet sind, erzählen uns vom Glauben des koptischen Christentums.

5. Tag: In der ehemaligen Kaiserstadt Gondar

Wir erreichen Gondar. Die ehemalige Residenz äthiopischer Kaiser gehört zu den großen religiösen Zentren des Landes. Wir sehen prächtige Paläste, großartige Kirchen und mächtige Befestigungsanlagen. Be­sichtigungen des riesigen Schlossbezirks und des freskengeschmückten Klosters Debre Berhan Selassie mit der „Engel­kopfbrücke“ stehen auf dem Programm. Probieren Sie ein Gläschen des berühmten Honigweins und genießen Sie von der Terrasse des Goha-Hotels einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt und die umgebenden Berge.

6. Tag: Über das „Dach Afrikas“

Durch das frühere Gebiet der Felscha, einer Volksgruppe jüdischen Glaubens, welche in den 80er Jahren nach Israel „heimgeholt“ wurde, gelangen wir weiter auf das „Dach Afrikas“ - das Semiyengebirge - zum Wolkefit-Pass, der auf 3120 Metern See­höhe liegt. Die Fahrt geht durch die Schluchten des Takazzetales nach Axum.

7. Tag: Das „Rom Äthiopiens“

Von Axum aus wurde über viele Jahrhunderte hinweg nicht nur das äthiopische Hochland beherrscht, sein Ein­fluss reichte bis in den Jemen auf der arabischen Halbinsel. Bis heute ist die Stadt das Zentrum des äthiopischen Christentums und wird deshalb auch „Rom Äthiopiens“ genannt. Auxum gilt als Aufbewahrungsort der Bundeslade. Während der Stadtrundfahrt sehen wir auch das Grab Königs Bazan und die alte Marienkirche.

8. Tag: Lalibela - das äthiopische Jerusalem

Flug nach Lalibela. Die Stadt ist nach dem legendären König Lalibela benannt und für ihre monolithischen, überwiegend mehrgeschossigen und in roter Basaltlava gemeißelten Felsenkirchen weltberühmt und gehören zum UNESCO Welt­kultur­erbe. Die Monolith-, Gruft-, und Grottenkirchen sind mit prächtigen Malereien und wunderschönen Reliefs geschmückt. Besuch der Höhlenkirche Naakuto Laab und die wunderschön gelegene Yemre­hance Christos. Der Ort gilt ob der Fülle der Kirchen den äthiopischen Christen als heilig. Die Bauzeit betrug vermutlich rund 100 Jahre. In dieser Zeit blühte der christliche Glaube in Äthiopien. Die Kirchen werden auch als Symbol für die enge Verbundenheit der äthiopischen Christen mit dem Heiligen Land verstanden.

9. Tag: Kirchen wie aus dem Fels gewachsen

Inlandsflug von Lalibela nach Addis Abeba. Es steht ein Tageszimmer zum Duschen und Umziehen für Sie zur Verfügung. Transfer zum Flughafen von Addis Abeba und Rückflug um 23.55 Uhr nach Frankfurt mit Lufthansa

10. Tag: Zurück in der Heimat

Ankunft in Frankfurt mit Anschlussflug nach Graz; Ankunft in Graz um 9.20 Uhr bzw. um 13.25 Uhr (Oktober– Termin) mit Lufthansa. Bei Variante mit Turkish Airlines Abflug von Addis Abeba um 1.50 Uhr über Istanbul mit Ankunft in Wien um 9.50 Uhr.

Route

Abflug vom Flughafen Ihrer Wahl nach Addis Abeba; Rundreise: Addis Abeba - Debre Markos - Bahar Dar - Nilfälle -Tanasee - Ura Kidane - Gondar - Semiyengebirge - Axum - Yeha - Mekele - Lalibela - Addis Abeba; Rückflug zum Flughafen Ihrer Wahl