Irland

Failte go Eireann - Willkommen in Irland! Liebliche grüne Hügel im Moor und schroffe Basalt-Formationen am Meer; weiße, feinsandige Strände und zweihundert Meter hohe Steilküste, englischer Adel und keltischer Urwuchs; rätselhafte Dolmen und Steinkreise; Hochkreuze und Rundtürme aus Zeiten, in denen irische Mönche Mitteleuropa zum Christentum bekehrten; entdecken wir die Faszination eines ursprünglichen und geheimnisvollen Landes.

Termine & Details

Leistungen

Flüge mit Air Lingus

Flughafentaxen inkl. Ticketservicecharge

Halbpension in sehr guten Mittelklassehotels mit Frühstücksbuffets

Rundreise

Ausflug zur Aran Insel inkl. Fährüberfahrten und Runfahrt in Kleinbussen

City Taxen

Eintritte

LOGOS Reiseleitung

Irischer Reisesegen

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
und der Regen  um dich  her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand halten.

Download

"Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt."
- Samuel Beckett -

Tagesplanung

1. Tag: Aufbruch zur grünen Insel im Atlantik

Abflug vom Flughafen Wien mittags nach Dublin, anschließend kurze Stadtrundfahrt in der neben London einzig echten Hauptstadt der Britischen Inseln. Das Stadtbild wird durch Dublin Bay und Liffey sowie Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert mit klassizistischen Fassaden und Kuppeln bestimmt. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von Lebendigkeit und Seele dieser faszinierend schönen Stadt!

2. Tag: Königsgräber und uralte Klösteranlagen

Fahrt ins Boyne Valley mit der vorchristlichen Nekropole, wo wir eines der Gräber Newgrange oder Knowth besichtigen. Die 4500 Jahre alten Königsgräber, in die durch eine Öffnung am Tag der Wintersonnenwende Licht bis in die Hauptkammer fluten kann, sind wahrlich äußerst beeindruckend. Fahrt zur einmalig gelegenen Klosteranlage von Clonmacnoise, am Fluss Shannon gelegen. Die Geschichte geht bis ins 6. Jahrhundert zurück. Gegründet wurde das Kloster der Iroschottischen Kirche 548 von St. Ciarán. Weiterfahrt nach Galway.

3. Tag: Karge Klippen und keltischer Urwuchs

Galway, die drittgrößte Stadt Irlands und Bischofssitz wird uns mit Lynch´s Castle, der St. Nicholas Church, und der Lachsbrücke in Erinnerung bleiben. Fahrt mit der Fähre zur Aran-Insel Inishmore. Mit Kleinbussen geht es zum Fort Dun Aengus, einer keltischen Festung auf den kargen Klippen und zu den sieben Kirchen, einem alten Kloster, das durch die Soldaten Cromwells zerstört wurde. Wind und Wellen haben die Klippen scharf geschliffen, die Fischer schafften mit großer Mühe Erde heran, damit sie auf dem steinigen Boden überhaupt etwas pflanzen konnten. Vor Abfahrt der Fähre bleibt uns in Kilronan ev. noch Zeit für ein Guinness.

4. Tag: Gischtende Brandung und seltene Hochkreuze

Burren Country, die einzigartige Karstlandschaft an der Südseite der Galway Bay: Wir sehen die Corcomroe Abbey und Newtown Castle und gelangen zu den Cliffs of Moher, wo uns 200m hohe Klippen, gischtende Brandung und Scharen von Seevögeln erwarten. An klaren Tagen bietet sich eine herrliche Aussicht bis zu den Aran-Inseln. Wir sehen Adare, das mit dem neugotischen Gutshaus und den mittelalterlichen Klosteranlagen als schönstes Dorf Irlands gilt. Sehr idyllisch wirken auf uns die Reetdachhäuser. Fahrt nach Tralee bzw. Killarney.

5. Tag: Beim Ring of Kerry und dem Baron Münchhausen

Der Tag ist dem Ring of Kerry gewidmet, wobei die Halbinsel Iveragh auf einer der schönsten Pan-oramastraßen Europas umrundet wird. Der Ring of Kerry gilt wohl zu Recht als schönster Landstrich Irlands überhaupt und wird nicht nur in den Reiseführern als außerordentlich besuchenswert erwähnt. Meeresbuchten, Burgruinen, Palmen, Pinien, Bambus, Bergeshöhen, Steinforts, Vogelinseln, Mönchsbehausungen, Klippen und vieles mehr bietet diese Tagesfahrt: Killorglin - Glenbeigh - Cahirciveen - Waterville. Im Seengebiet des Killarney-Nationalparks liegt das Muckross House, ein altes Herrenhaus mit schönen Rhododendronanlagen, das einstmals Wohnsitz des Erfinders des Lügenbarons Münchhausen war. Zurück nach Tralee bzw. Killarney.

6. Tag: Auch hier ein Splitter vom Kreuze Jesu

Der Rock of Cashel wurde bereits im 4. Jahrhundert nach der Taufe des Königs Aengus durch den Heiligen Patrick befestigt und war im Mittelalter Bischofs- und Königssitz. Wir gelangen zur Holycross Abbey. In der ehemaligen Zisterzienserabtei wurde einst ein Splitter vom Kreuze Jesu aufbewahrt, was die Anlage zu einem beliebten Wallfahrtsort machte. Fahrt nach Kilkenny, bekannt für sein gleichnamiges Bier, wo wir die St. Canice´s Cathedral sehen. Das hübsche Städtchen besitzt einen gut erhaltenen und gepflegten mittelalterlichen Stadtkern mit kleinen Gässchen und dem imposanten Castle of Butlers, das auch als Kilkenny Castle bekannt ist.

7. Tag: Einsame Berge und tausende Mönche

Entlang der Wicklow Mountains, einem Gebiet von großartiger Einsamkeit mit braun und purpur gefleckten Hügeln, dunklen Seen, Gipfeln, die oft wie Zuckerhüte geformt und manchmal von Nebelfetzen umhüllt sind, gelangen wir nach Glendalough. Im Tal der „Zwei Seen“, liegt die einstmalige Klostersiedlung, die im Mittelalter von dreitausend Mönchen bewohnt war. Fahrt nach Dublin, wo wir die Möglichkeit zum Besuch einer Whiskeybrennerei haben. Wir unternehmen einen kurzen Abendspaziergang in der belebten irischen Hauptstadt.

8. Tag: Quengelige Stadt an der Hürdenfurt

Stadtrundfahrt und Besichtigung von Dublin. Wir sehen Dublin Castle, ursprünglich eine keltische Befestig-ungsanlage, später Sitz des Vizekönigs und der britischen Verwaltung, Nationalmuseum, Georgian Dublin, Four Courts, Custom House, St. Stephen’s Green, Christchurch Cathedral mit Dublinia, Liffey-Brücken, O´Connell Bridge, St. Andrew´s Church, Upper Mount Street, St. Ann´s Church und besuchen St. Patrick’s Cathedral (die größte Kirche Irlands), sowie das Trinity College mit seiner Old Library und seinem berühmten Book of Kells.

9. Tag: Beannachd leat! Auf ein Wiedersehen!

Fahrt zum Flughafen und Abflug morgens nach Wien.

Route

Abflug vom Flughafen Ihrer Wahl über Frankfurt nach Dublin; Rundreise: Dublin - Boyne Valley - Newgrange - Knowth - Galway - Aran Insel Inishmore - Burren Country - Cliffs of Moher - Adare - Tralee - Ring of Kerry - Waterville - Rock of Cashel - Kilkenny - Wicklow Mountains - Glendalough - Dublin; Rückflug zum Flughafen Ihrer Wahl