Istanbul

Einzige Stadt auf zwei Kontinenten; altes Handelszentrum zwischen Orient und Okzident; Bosporus und Goldenes Horn; Hagia Sophia, Blaue Moschee und Topkapi Palast; Harem, Bauchtanz und Orientexpress; Basar, Gewürze, türkischer Mokka - exotische Düfte; 1001 Impressionen; Byzanz - Konstantinopel - Istanbul; ... Geschichte einer Weltstadt.





Termine & Details

Leistungen

Flüge mit Turkish Airlines

Flughafentaxen

Kerosinzuschlag

Transfers

Stadtrundfahrten

Ausflüge

Nächtigungen/Frühstücksbuffet im 4**** Hotel

LOGOS-Reiseleitung

Extrakosten: Halbpension möglich

Eintritte, Schifffahrt

Termine

25.10.2020 - 28.10.2020

14.02.2021 - 17.02.2021

28.03.2021 - 31.03.2021

24.10.2021 - 27.10.2021

Preis

€ 589,- pro Person

LOGOS Tipp

An jeder Straßenecke ist er zu finden, der berühmte Istanbuler Simit. Der Sesamkringel kommt seit Jahrhunderten täglich knusprig aus dem Holzofen und nirgendwo sonst findet man ihn in dieser Perfektion, seine Konsistenz und Knusprigkeit sind nur schwer zu erreichen. Unbedingt genießen!

Download

"Wenn die Welt nur aus einem Land bestanden hätte, wäre Istanbul davon die Hauptstadt "
- Napoléon Bonaparte -

Tagesplanung

1. Tag: Am Nabel der Welt

Abflug von Graz, Salzburg oder Wien vormittags. Ankunft in Istanbul, der kulturellen Metropole des Landes welche auf zwei Kontinente aufgeteilt ist, mittags. Stadtrundfahrt in der Stadt am Goldenen Horn und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Die Düfte des Orients

„Wohl lässt sich nichts Schöneres denken, als der äußere Anblick von Konstantinopel. Häuser, Dächer Terrassen, Balkone, Gärten bilden verschiedene Amphitheater, über welche die schönsten Basare, Serails und Moscheen hervorragen.“ (J.P.Tournefort 1656 - 1708); die Blaue Moschee, das Hippodrom, die Basilka Zisterne sowie der Besuch des Topkapi-Palastes und der Hagia Sophia vermitteln einen bleibenden Eindruck von der Stadt auf zwei Kontinenten. Besuch des großen Basars, der mit seinen ca. 4000 Geschäften schon im 15. Jhd. angelegt wurde und auf über 31.000 m² ein buntes Bild bietet. Abends Möglichkeit zum Bummel im Zentrum oder über eine der Brücken der Stadt. Probieren Sie die herrlichen Gerichte des Landes wie „Frauennabel“ oder „Der Imam fiel in Ohnmacht.“

3. Tag: Auf dem Bosporus

Besuch im Georgs Kolleg und Fahrt entlang der Stadtmauer zum Chora-Kloster (Kahriye Camii), einem der wichtigsten byzantinischen Baudenkmäler mit seinen weltberühmten Mosaiken und Fresken, weiter nach Eyüp, dem auf der Westseite des Goldenen Horns in reizvoller Hügellandschaft gelegenen Istanbuler Vorort (Moschee, Friedhof, Piyer Loti mit herrlichem Blick auf das Goldene Horn). Im Komplex der Süleyman-Moschee finden wir die verschiedenen Vorhöfe, die Moschee selbst, welche mit ihren Ausmaßen jeden Besucher überwältigt, verschiedene Türbe (Grabstätten) und Medresen (Hochschulen); Möglichkeit zur Schifffahrt auf dem Bosporus.

4. Tag: Abschie von Byzanz - Konstantinopel - Istanbul

Abflug am frühen Vormittag nach Graz oder letzte Besichtigungen in Istanbul und Abflug nachmittags nach Wien.

Route

Flug vom Flughafen Ihrter Wahl nach Istanbul; Besichtigungen, Ausflüge; Rückflug