Passau - München

Die Bischofstadt Passau stand über Jahrhunderte in gesunder Konkurrenz zu Salzburg. Noch heute finden wir architektonische Einmaligkeiten, die uns an Römer, Erzbischöfe, Kapuziner und Jesuiten erinnern. In der „nördlichsten Stadt Italiens“, wie München auch genannt wird, lassen wir uns von der Vielseitigkeit der Stadt verzaubern. Eine herrliche Altstadt, Schlösser, Museen, Cafés - die Hauptstadt Bayerns hat weit mehr zu bieten als nur Weißwurst und Oktoberfest.

Termine & Details

Leistungen

  • Luxusbus
  • Halbpension in sehr guten Mittelklassehotels
  • örtliche Stadtführungen
  • Mittagessen bei Werksbesichtigung
  • Werksführungen

Termine

06.09.2021 - 30.06.2022

Preis

ab € 398,- pro Person

LOGOS - Tipps

Wewrksführung Fronius

Werksführung Steyr-Traktoren

Werksführung BMW

Passau

Dreiflüsseschifffahrt

Olympiaturm München

Bavaria Filmstadt

BMW - Welt

Altstadt München

Deutsches Museum

Stachus

Viktualienmarkt

Hofbräuhaus

Deutsches Museum

und Ihre Ideen

"München ist die Diva unter den deutschen Metropolen. Keine andere Großstadt ist so selbstverliebt ... "
- Joseph von Westfalen -

Tagesplanung

1. Tag: An jeder Ecke Spuren

Abfahrt morgens von Ihrer Schule nach Sattledt, wo wir eine Besichtigung bei FRONIUS (oder Steyr-Traktorenwerk) machen und einen Blick hinter die Produktionskulissen von Batterielade- und Schweiß-Systemen sowie Solar-Wechselrichtern werfen. Weiter nach Passau mit seiner wunderschönen Silhouette einer „schwimmenden Stadt“ an der Landzunge, wo Inn und Ilz in die Donau münden. Bei einem Stadtrundgang sehen wir Dom, Residenz und Rathausplatz, St. Paul, St. Michael, Feste Oberhaus, Dom St. Stephan und Domorgel, Kloster Mariahilf etc.

2. Tag: In die Bayerische Landeshauptstadt

In Dingolfing machen wir eine Führung im BMW-Werk, dem größten Produktionsstandort der BMW Group, wo täglich bis zu 1.500 BMW-Automobile, Rohkarosserien und Bauteile für die Montage in anderen BMW-Werken gefertigt werden. Wir gelangen in die bayerische Landeshauptstadt München (Stachus, Frauenkirche, Rathaus, Marienplatz, Viktualienmarkt, Altes Rathaus etc.). Hier besichtigen wir die Allianz Arena sowie das BMW-Welt Erlebnis- und Auslieferungszentrum und haben die Möglichkeit, auf den Olympiaturm zu fahren (fakultativ).

3. Tag: Von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik

Morgens besuchen wir das 1903 gegründete Deutschen Museum in München, das größte technisch-naturwissen-schaftliche Museum der Welt, das rund 30.000 Exponate und 50 Themenbereiche (Astronomie, Chemie, Physik, Mathematik, Agrar- und Lebensmitteltechnik, Musikinstrumente, Telekommunikation, Foto & Film, Luft-, Raum- und Schifffahrt, Brücken-, Tunnel- und Wasserbau etc.) bietet. Über Salzburg und durch das Ennstal gelangen wir zurück zu Ihrer Schule.

Route

Abfahrt von Ihrer Schule - Sattledt - Wels - Passau - Dingolfing - München - Salzburg - Rückfahrt zu Ihrer Schule