Prag mit dem Zug

Die Stadt der Türme, Kuppeln und Brücken präsentiert sich in barocker Pracht und verbirgt abseits von Hradschin und Königsweg noch so manches Geheimnis in ihren stillen Winkeln und Gassen. Ein Bummel auf der Pariser Straße, auf den Spuren Schwejks, Rilkes, Kafkas und Mozarts lässt uns den besten Eindruck gewinnen. Historische und literarische Geschichten werden uns über die Stadt an der Moldau erzählt.



Termine & Details

Leistungen

Zugfahrt

Halbpension im sehr guten Mittelklassehotel

LOGOS Reiseleitung

Termine

06.09.2021 - 30.06.2022

Preis

ab € 260,- pro Person im Dreibettzimmer

LOGOS Reisetipp

  • Stadtrundgang

  • Moldauschifffahrt                     

  • Wachsmuseum               

  • Jüdisches Viertel                 

  • Disco Karlovy Lazne 

  • Schwarzes Theater

  • Kommunismus - &

  • Technisches - &

  • Kafka-Museum             

  • Theresienstadt   

  • Skoda Werke

  • und Ihre Ideen

"Prag läßt nicht los. Dieses Mütterchen hat Krallen."
- Franz Kafka -

Tagesplanung

1. Tag: Ankunft in der Hauptstadt

Abfahrt mit dem Zug morgens mit Ankunft um 13.06 Uhr in der „goldenen Stadt“ Prag, Stadt der hundert Türme und eine der schönsten Metropolen der Welt, deren von Gotik und Barock geprägtes historisches Zentrum zum UNESCO-Welterbe gehört. Wir beziehen das Hotel und unternehmen erste Besichtigungen.

2. - 3. Tag: Türme, Kuppeln, Brücken

Zwei halbtägige Stadtführungen in Prag: Hradschin mit Prager Burg, Veitsdom, St. Georgskirche, ehemaliger Königspalast, Goldmachergässchen, Loretokirche, Belvedere, Palais Wallenstein, Kleinseitner Ring, Nikolauskirche, Karlsbrücke, Altstädter Ring mit Kinskypalais, Teynkirche, Universität, Ständetheater, Staatsoper, Jakobskirche, Zeltnergasse, Judenviertel mit Synagogen, Rathaus, alter Judenfriedhof, Wenzelsplatz, Neustadt, Nationalmuseum, Nationaltheater, Pulverturm, Repräsentationshaus etc. Die restliche Zeit steht uns zur freien Verfügung und bietet Möglichkeit für eine Schifffahrt auf der Moldau, Museumsbesuche, Einkaufsbummel und vieles mehr.

4. Tag: An jeder Ecke Spuren

Noch ein letztes Mal können wir die Vielseitigkeit Prags erleben und wieder neue Facetten der Stadt kennenlernen, immerhin hat jedes Stadtviertel seine einzigartige Atmosphäre und seinen individuellen Zauber. Danach begeben wir uns zum Prager Hauptbahnhof. Abfahrt des Zugs um 12.52 Uhr nach Österreich mit Ankunft am späten Nachmittag.

Urheber: E. S.
Urheber: E. S.

Route

Kärnten, Burgenland oder Steiermark - Zugfahrt nach Prag; Besichtigungen und eventuelle Ausflüge; Rückfahrt nach Österreich