Steirisches Weinland

Das Steirische Weinland gilt mit seinen schmucken Winzerhäuschen und den knarrenden Windrädern auf sanften Weinhängen als Geheimtipp fernab des Massentourismus. Das Familienschloss Ottersbach präsentiert sich inmitten einer prächtigen Parkanlage in frischem Glanz und zieht nicht nur Brautpaare in die Weststeiermark. Und was wäre die Steiermark ohne ihre edlen Tropfen? Wein und Kernöl sind es allemal wert, in Ruhe genossen zu werden.



Termine & Details

Leistungen

Luxusbus

Mittagessen mit Getränken

Weinverkostung

Eintritte in Museum und Schloss

LOGOS Reiseleitung

LOGOS Reisetipp

Gerne heißen wir alle zu unserem Schnuppertag willkommen, die noch an kei-ner LOGOS Reise teilgenommen haben und nicht das Vergnügen hatten, sich von der Qualität unserer Reisen zu überzeugen. Probieren Sie LOGOS einfach aus, um die fachlich kompetente, originelle und liebenswürdige Art der LOGOS Reiseleiter schätzen zu lernen - schließlich gelten sie als die besten in der Branche. Natürlich sind auch alle unsere Stammkunden herzlichst eingeladen!

"Jeder Tag ist eine Reise, und die Reise ist an sich ein Zuhause"

Tagesplanung

Steirischer Wein und steirisches Kernöl

Abfahrt vom Grazer Hauptbahnhof um 9.00 Uhr zu einem Kernölmuseum: Besichtigung des Museums und Verkostung des „steirischen Goldes", wie dieses von der EU geschützte Produkt auch genannt wird. Weiter nach Mantrach zum Schloss Ottersbach, das seit 1925 von Familie Abel bewohnt wird, die uns das Leben in diesen einzigartigen Räumlichkeiten präsentiert. Umgeben vom Flair des spätbarocken Romantikschlosses, inmitten der bezaubernden Parkanlagen nehmen wir unser gemeinsames Mittagessen ein. Die Verkostung südsteirischer Weine wird umrahmt von einer Lesung in steirischer Mundart. Ankunft am Grazer Hauptbahnhof um ca.17.00 Uhr.

Route

Graz - Kernölmuseum - Mantrach - Schloss Ottersbach - Weinverkostung - Graz