Unterwegs im Murtal

Ecclesia semper reformanda“, unsere Kirche muss sich immer erneuern. „Auch Architektur ist Verkündigung.“ Im Fall Seckau eine spezielle, Gotik, Renaissance, Frühbarock, Moderne - in Seckau bedurften die Objekte aller Epochen der Renovierung und erstrahlen nun im neuen Glanz. Der Sternenhimmel über Tage, Erze und Mineralien unter Tage werden uns ebenso gefallen wie Kunstschätze, Handwerk und Kulinarik im Zirbenland und der Heimat Hödlmosers. Wir freuen uns auf den Tag mit Ihnen.

Termine & Details

Leistungen

Luxusbus

Mittagessen

Eintrittsgebühren

Kaffee- und Kuchenjause

LOGOS Reiseleitung

Tag mit Logos

Reiche Schätze über und unter Tage

"Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag."

Tagesplanung

Judenburg - Fohnsdorf - Seckau

Abfahrt von Graz um 8.00 Uhr nach Judenburg: kurzer Stadtspaziergang und Auffahrt auf den Sternenturm mit dem höchsten Planetarium der Welt (Vorführung). Wir sehen das Jesuitenkloster, das unter Denkmalschutz steht, besuchen die Pfarrkirchen St. Nikolaus und St. Magdalena und die Wallfahrtskirche Maria Buch. Auf unserem Weg nach Fohnsdorf sehen wir das Schloss Liechtenstein. Führung durch das Bergbaumuseum in Fohnsdorf. Fahrt zum Schloss Farrach und Besuch des Ostermarktes, wo man allerlei österliche Handwerkskunst bewundern kann. Fahrt zum Red Bull Ring in Spielberg und gemeinsames Mittagessen. Wir sehen die Kirche in Schönberg, die dem heiligen Stefan geweiht ist, spazieren zur Brunnenkapelle und erreichen Seckau, wo wir eine Kaffeejause in der dortigen Konditorei und Lebzelterei einnehmen werden, Führung durch Stift und Dom mit Böcklkapelle und Möglichkeit zum Besuch des Klosterladens und des Hofladens. Rückfahrt nach Graz mit Ankunft ca. 19.00 Uhr.

Route

Graz - Judenburg - Fohnsdorf - Schloss Farrach - Spielberg - Seckau - Graz