USA - Ostküste

Nordamerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten besticht durch seine städtebauliche, landschaftliche und religiöse Vielschichtigkeit. Es lädt uns einerseits ein, bedeutende Großstädte wie die politische Metropole Washington, das historisch bedeutende Philadelphia oder den „Big Apple“ New York mit seinen in den Himmel reichenden Wolkenkratzern zu besuchen und auf der anderen Seite das einfache, dem Glauben verschriebene Leben der Amish People im Dutch Country zu erleben.

Termine & Details

Leistungen

  • Flüge mit Lufthansa und Austrian
  • Flughafentaxen
  • Kerosinzuschlag
  • Flughafentransfers in den USA
  • 2x Stadtrundfahrt
  • Fahrt im Luxusbus an 3 Reisetagen
  • Nächtigungen mit Frühstück in sehr guten Mittelklassehotel während der Rundreise
  • Nächtigungen im sehr guten Mittelklassehotel in Manhattan
  • LOGOS Reiseleitung

LOGOS Tipp

Vielleicht finden Sie in New York Zeit für eine Bootsfahrt mit der Circle Line bei Sonnenuntergang: Der Wind weht um Ihre Nase. Die Luft schmeckt salzig. Die Skyline spiegelt sich im Wasser.

Download

"Amerika, du hast es besser als unser Kontinent, der alte, hast keine verfallenen Schlösser und keine Basalte. Dich stört nicht im Innern zu lebendiger Zeit unnützes Erinnern und vergeblicher Streit."
- Johann Wolfgang von Goethe -

Tagesplanung

1. Tag: Über den großen Teich

Abflug vom Flughafen Ihrer Wahl über Wien nach Washington mit Ankunft am frühen Nachmittag, Transfer zum Hotel, eventuell Bummel durch Georgetown bzw. Zeit zur freien Verfügung.

2. Tag: In der politischen Metropole

Stadtrundfahrt und Besichtigungen in Washington. Seit 1791 wurde die Stadt nach langen Debatten im Kongress als neuer Regierungssitz vom französischen Offizier Charles L’Enfant geplant und gebaut. Allerdings wurden seine, sich zum größten Teil an der Antike orientierten Pläne erst im Verlauf des 19. Jahrhunderts in die Tat umgesetzt: Arlington National Cemetery, Lincoln-, Washington-, Jefferson-Memorial, Kapitol, Vietnam War Memorial, Weißes Haus, Besuch des Luft- und Raumfahrtmuseums und des Museums of American History. Ein Halbtag steht für Museumsbesuche, zum Bummeln oder individuellen Besichtigungen zu Ihrer freien Verfügung.

3. Tag: Bei den Amischen

Baltimore, Zentrum des Handels mit Europa und der Karibik, gilt als Inspirationsort für die amerikanische Nationalhymne und beherbergt u.a. Wohnhaus und Grab des Schriftstellers Edgar Ellen Poe. Über Gettysburg, bekannt vor allem durch die Schlacht von Gettysburg im amerikanischen Bürgerkrieg, ins Pennsylvania Dutch Country mit den amischen Siedlungen Lancaster, Bird in Hand, Paradise, Efrata. Hier leben Mennoniten und Amish People, eine täuferisch-protestantische Glaubensgemeinschaft, die in Europa von beiden christlichen Kirchen verfolgt wurden und deshalb nach Amerika ausgewandert sind. Deren einfacher Lebensstil, wie sie ihn noch heute nach dreihundert Jahre alten Traditionen leben, wird uns in einem als Museum umfunktionierten Amischhaus gezeigt. Besuch einer Quiltnäherei und eines Amisch Marktes, wo Sie das eine oder andere, von den Bauersfrauen hergestellte Produkt, wie Käse, Brot, alkoholfreies Bier, Quiltdecken etc. erstehen können.

4. Tag: Die Glocke der Nation

Fahrt nach Philadelphia. Das historische Stadtzentrum mit dem Independence National Historical Park besitzt viele für die Geschichte der USA bedeutsame Gebäude. Hier tagte der erste Kontinentalkongress, hier wurde beim Läuten der Liberty Bell die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten erklärt und die erste Verfassung verabschiedet, hier hatte auch die erste US-amerikanische Regierung ihren Sitz. Bei unserer Stadtrundfahrt sehen wir die Gebäude am National Historical Park wie die Independence Hall und die Liberty Bell.

5. Tag: Big Apple

Weiter nach „New York - New York“, Titel eines berühmten Songs, Ausdruck vitaler Lebensfreude einer der faszinierendsten Städte der Welt. Keine andere bietet ein vergleichbares Spektrum an Sehenswürdigkeiten und Ereignissen: Freunde kulinarischer Genüsse können unter den Küchen aller Länder der Erde wählen. Lassen Sie sich anstecken von der Vitalität des „Big Apple“. Stadtrundfahrt und erste Besichtigungen in New York: Lincoln Center, Times Square, Kathedrale St. John’s the Divine, Theaterviertel etc. Abends Möglichkeit zur Fahrt auf das Top of the Rock im Rockefeller Centre mit herrlichem Panoramablick über Manhattan.

6. Tag: Manhattan - Das Zentrum der Welt

Ob Uptown oder Downtown, ob Eastside oder Westside, Manhatten gilt als das pulsierende Herz New Yorks. Die Insel wird vom Hudson River im Westen, vom East River im Osten und vom Harlem River im Nordosten umflossen und ist nur durch Brücken und Tunnel ans Festland angebunden. Ob ihrer Vielseitigkeit bieten sich eine Reihe an Besichtigungsmöglichkeiten: World Financial Center, Wall Street, Black Harlem, UNO-Zentrum, China Town, Little Italy, mit Washington Square, Central Park, St. Patrick´s, Empire State Building, Rockefeller Center, 5th Avenue, Trump Tower, Tiffany's, etc. Am Abend besteht die Möglichkeit, an einer Musicalaufführung am Broadway teilzunehmen bzw. bummeln wir durch das nächtliche Soho und Greenwich Village.

7. Tag: Rückkehr nach Europa

Möglichkeit zu letzten Besichtigungen in New York, zu Museumsbesuchen (Guggenheim-, Frick-, Metropolitan-museum, MOMA) zu einer Fahrt mit der Staten Island Fähre oder einer Schifffahrt rund um Manhatten, zur Freiheitsstatue bzw. Zeit zum Bummeln und Einkaufen eventuell in der 5th Avenue (Bloomingdale’s, Macy’s, Schwarz). Transfer zum Flughafen und Abflug am späten Nachmittag nach Wien bzw. Frankfurt.

8. Tag: Wieder zu Hause

Ankunft in Wien morgens, Weiterflug zum Flughafen Ihrer Wahl.

Route

Abflug vom Flughafen Ihrer Wahl über Wien oder München nach Washington; Washington - Baltimore - Gettysburg - Pennsylvania Dutch Country - Lancaster - Philadephia - New York; Rückflug zum Flughafen Ihrer Wahl