Wagrain - Salzburger Land

Das Lernen einer Fremdsprache steigert die Kognition der Lernenden, verbessert die Entscheidungsprozesse und nicht zuletzt auch die Fähigkeiten in der eigenen Muttersprache. Darüber hinaus bedeutet das Erlernen einer anderen Sprache auch, dass man eine fremde Kultur besser zu verstehen beginnt. Auf Reisen wird deutlich, dass sich jedes Land im Detail unterscheidet. Bereiten wir die Schüler so gut wie möglich darauf vor.

Termine & Details

Leistungen

Bustransfer mit Luxusbus

Vollpension

fünf halbtägige Lerneinheiten

drei Halbtagesausflüge:

Eisriesenwelt Werfen

Salzwelten Hallein

Top of Salzburg am Kitzsteinhorn

Liebherr Kranbau

Talk im Hangar 7

Stadt Salzburg

und Ihr Vorschlag

Termine

06.09.2021 - 30.06.2022

Preis

ab € 478,- pro Person im Doppelzimmer

Salzwelten Hallein

Seit rund 450 Jahren fahren Besucher aus aller Welt in den Halleiner Salzberg ein. Das Schaubergwerk im Salzburgerland ist damit das älteste Schaubergwerk der Welt. Unter den Besuchern aus Nah und Fern befanden sich bereits viele gekrönte Häupter, die Gäste der Erzbischöfe. Sie alle waren fasziniert von der geheimnisvollen Welt unter Tage. Und bis heute haben die Stollen, die keltische Bergmänner vor über 2.500 Jahren Meter um Meter in den Berg geschlagen haben, nichts von ihrer Anziehungskraft verloren.

"Eine andere Sprache ist eine andere Sicht auf das Leben."
- Federico Fellini -

Tagesplanung

1. Tag: Auf nach Salzburg

Abfahrt von Ihrer Schule nach Wagrain, wo Sie Ihre Zimmer im Jugendhotel beziehen. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Indoor-Tischtennis oder Tischfußball, ein Fußball-, ein Beachvolleyballplatz sowie ein eigener Basketballplatz oder man versucht sich beim Klettern an der Boulderwand. Die Abende lassen Sie am gemütlichen Grillplatz oder auf der Sonnenterrasse ausklingen. Am Nachmittag werden Sie von unserem Nativ Speaker zur ersten Lerneinheit erwartet. Gegen einen Transferaufpreis besuchen Sie um 19.00 Uhr den „Hangar 7“ mit seiner Sammlung von historischen Flugzeugen und Rennwagen, wo Sie danach bei rechtzeitiger Buchung am „Talk im Hangar 7“ teilnehmen.

2. Tag: Zu Besuch in Salzburg oder der Eisriesenwelt

Der Vormittag wird zur Vervollständigung Ihrer Sprachkenntnisse verwendet. Nachmittags erwartet Sie ein Stadtrundgang und Besichtigungen in Salzburg: Dom mit Domplatz, Abtei St. Peter mit Friedhof, Residenz und Residenzplatz, Glockenspiel, Kapitelplatz, Franziskanerkirche, Pferdeschwemme, Hofstallgasse, Getreidegasse mit Mozarts Geburtshaus, Altes Rathaus, Universitätsplatz mit Kollegienkirche, Festung Hohen Salzburg, Stift Nonnberg. Dieser Halbtag kann gerne von einem englisch zertifizierten Stadtguide gehalten werden. Oder Sie begeben sich in der Eisriesenwelt zu Werfen in die Tiefe und erkunden das Höhlenlabyrinth mit einer Gesamtganglänge von über vierzig Kilometern.

3. Tag: Das "weiße Gold"

Weitere Lerneinheit vormittags. In den Salzwelten Hallein entdecken Sie geheime Stollen und erfahren alles Wissenswerte über die Kelten, den reichen Salzfürsten am Dürrnberg und die Bergmänner, die vor über 2.500 Jahren einen Schatz ans Tageslicht brachten und es das „weiße Gold“ nannten. Hallein ist das älteste Schaubergwerk der Welt. In der Salz-Manufaktur können Sie dem Pfannmeister bei der Arbeit über die Schulter schauen und Sie lernen alles über den Prozess von der Salzgewinnung bis hin zum fertigen Produkt. Geführt wird auf Englisch oder Deutsch bzw. per Audio Guide in der Sprache Ihrer Wahl.

4. Tag: Hoch hinaus

Vormittags wird die vierte Lerneinheit absolviert. Fahrt nach Zell am See und Möglichkeit zum Baden oder zu einer Schifffahrt (fakultativ). Fahrt auf das Kitzsteinhorn. Von der Aussichtsplattform „Top of Salzburg" genießen Sie atemberaubende Blicke in die umliegende Bergwelt und erleben den Gletscher bei einer Rutschpartie in der Ice Arena hautnah. Bei einer Führung durch die Gipfelwelt 3000 lernen Sie interessante Details über die Hohen Tauern und das Kitzsteinhorn. Schon mal einen Film in 3.000m Höhe geschaut? Dann nichts wie ab in das Cinema 3000 - Österreichs höchstgelegenen Kino. Hier können Sie in die hochalpine Welt des Kitzsteinhorns eintauchen. Oder Sie besuchen Bischofshofen mit Besichtigung der Produktionshallen der Firma Liebherr, welche auch international für ihre leistungsstarken Baumaschinen Bekanntheit erlangt hat.

5. Tag: Heimwärts

Letzte Lerneinheit vormittags. Nach dem Mittagessen treten Sie die Rückreise über den Mattsee an, wo Sie in der Porscheausstellung Fahr(T)raum in die österreichische Automobilgeschichte eintauchen können oder Sie besuchen die Lodenwalkerei Steiner in Mandling. Es geht weiter über den bekannten Wintersportort Schladming der jahrhundertelang vom Bergbau bestimmt war, wo Sie einen Bummel über den sehr stimmungsvollen Marktplatz unternehmen. Rückkehr an Ihre Schule gegen 18.00 Uhr. 

 

Route

Abfahrt von Ihrer Schule - Schladming - Wagrain - Hohenwerfen- Eisriesenwelt - Salzwelten Hallein - Zell am See - Kitsteinhorn - Salzburg - Schladming - Liezen - Rückkehr zu Ihrer Schule