Wagrain - Salzburger Land

In Wagrain finden wir die beste Mischung zwischen Natur und Abenteuer. Ob bei einem Ausflug zur Burg Hohenwerfen, wo wir uns ins Mittelalter hineinversetzen können, in den Salzwelten Hallein oder in Zell am See oder Salzburg, auf dieser Fahrt ist für jeden etwas dabei.

Termine & Details

Leistungen

Luxusbus,

Vollpension (4x Abendessen und 5x Mittagsverpflegung in Form von Lunchpaketen, einem Tellergericht, Obst zu jeder Zeit) auf einer Almhütte, unterwegs oder im Quartier

Unterbringung im Mehrbettzimmer

Eintritte:

Burg Hohenwerfen

Eisriesenwelt Werfen

Salzwelten Hallein,

Top of Salzburg am Kitzsteinhorn

LOGOS Kinderbetreuung und LOGOS Reiseleitung

Salzwelten Hallein

Seit rund 450 Jahren fahren Besucher aus aller Welt in den Halleiner Salzberg ein. Das Schaubergwerk im Salzburgerland ist damit das älteste Schaubergwerk der Welt. Unter den Besuchern aus Nah und Fern befanden sich bereits viele gekrönte Häupter, die Gäste der Erzbischöfe. Sie alle waren fasziniert von der geheimnisvollen Welt unter Tage. Und bis heute haben die Stollen, die keltische Bergmänner vor über 2.500 Jahren Meter um Meter in den Berg geschlagen haben, nichts von ihrer Anziehungskraft verloren.

"Eine andere Sprache ist eine andere Sicht auf das Leben."
- Federico Fellini -

Tagesplanung

1. Tag: Auf nach Wagrain

Abfahrt von Graz oder Klagenfurt oder Eisenstadt 8.00 Uhr nach Wagrain, wo wir unsere Zimmer im Jugendhotel beziehen. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Indoor-Tischtennis oder Tischfußball, ein Fußball-, ein Beachvolleyballplatz sowie ein eigener Basketballplatz oder man versucht sich beim Klettern an der Boulderwand. Die Abende lassen wir am gemütlichen Grillplatz oder auf der Sonnenterrasse ausklingen bzw. können wir beim Karaoke unser Bestes geben oder in die Haus-Disco.

2. Tag: Zu Besuch bei den Rittern

Wir unternehmen einen Ausflug zur Burg Hohenwerfen: Auf luftigen Höhen, umgeben von Gebirgsriesen, lernen wir die verstecktesten Winkel der Burg kennen: Der Burgrundgang führt uns durch die Folterkammer und das Verlies, sowie das prunkvolle Fürstenzimmer. Auch die Greifvogel-Flugvorführung wird uns sicherlich begeistern. In der Eisriesenwelt in Werfen begeben wir uns in die Tiefe und erkunden das Höhlenlabyrinth mit einer Gesamtganglänge von über vierzig Kilometern.

3. Tag: Das "weiße Gold"

In den Salzwelten Hallein entdecken wir geheime Stollen und erfahren alles Wissenswerte über die Kelten, den reichen Salzfürsten am Dürrnberg und die Bergmänner, die vor über 2.500 Jahren einen Schatz ans Tageslicht brachten und es das „weiße Gold“ nannten. Hallein ist das älteste Schaubergwerk der Welt. In der Salz-Manufaktur können wir dem Pfannmeister bei der Arbeit über die Schulter schauen und wir lernen alles über den Prozess von der Salzgewinnung bis hin zum fertigen Produkt.

4. Tag: Hoch hinaus

Fahrt nach Zell am See und Möglichkeit einer Schifffahrt (fakultativ). Fahrt auf das Kitzsteinhorn. Von der Aussichtsplattform „Top of Salzburg" genießen wir atemberaubende Blicke in die umliegende Bergwelt und erleben den Gletscher bei einer Rutschpartie in der Ice Arena hautnah. Bei einer Führung durch die Gipfelwelt 3000 lernen wir interessante Details über die Hohen Tauern und das Kitzsteinhorn. Hast du schon mal einen Film in 3.000m Höhe geschaut? Dann nichts wie ab in das Cinema 3000 – Österreichs höchstgelegenen Kino. Hier können wir in die hochalpine Welt des Kitzsteinhorns eintauchen.

5. Tag: Heimwärts

Wir erkunden Wagrain, eingebettet in einer traumhaften Bergkulisse, näher und nehmen am Orientierungslauf mit Orientierungskarte quer durch den Ort teil. Dann treten wir unsere Rückfahrt an. (Ankunft 18.00 Uhr am jeweiligen Abfahrtsort).

 

Route

Abfahrt von Graz/Klagenfurt/Eisenstadt - Wagrain - Hohenwerfen- Eisriesenwelt - Salzwelten Hallein - Zell am See - Kitsteinhorn - Wagrain - Graz/Klagenfurt/Eisenstadt